Bitte an Grafenegg Anno 1704

 

Die Altenwörther Einwohner, alle Grafenegger oder Göttweiger Unterthanen, wandten sich bittend an Grafenegg, ihnen die Wiesen, die sie bisher zinsfrei besaßen, nicht wie in den letzten beiden Jahren zu berechnen, da sie ohnehin viele Ausgaben durch abgedankte Soldaten hätten, denen sie Quartier geben müssten.

 

Ao 1704
Hoch: und Wohlgebohrner Reichsgraff.
Gnädig: und Hochgebietender Herr Ewr hochgräffl: Excellenz tragen ohne unßer Undertahnnen gehorstambstes erinnern gnediger Herrschafft, wie daß wir gesamt Altenwörther ieder zur seinen Hauß 2 tagwerch wüßen sambt denen von iedem Haußman gezigleten felbern vor dißen zünßfreÿen undthenigst zugewissen gehabt. Nunmehro aber von zway Jahren hero von solchen wüßen den genuß  underthenigst geraichet haben. Wan wir dermahl nit wissen, ob hochgeb. Excell: unnß solche wüßen sambt denen felbern noch verner gdig zu verlassen resolvirt seint anbeÿ aber allergehorsambist referiren, daß beÿ hinweggkhommung mehrernennter wüßen die maisten vorderist graveneggischen Undthannen heußer öedt gemacht, würdten, Sintermahlen wür Zu unseren Heußern an Grundtstuckh sehr geringe Zuegehörung, auch beÿ der Gmain (wie andere Dörffer sonsten ainige accidenten haben) mit das geringste Einkhomen geniessen, iedoch grossen anlauff von denen abgedankhten Soldathen immermehr erwachstent verspüren, auch mit denen Quartirn ehenter alß andere Dörffer belegt werden, wie dann unß am Wasser schon ain: und anders mahl Soldathen herab komben, welches Volckh beÿ unß Zuegelandet, und sich einquartirt haben, und wan dann wir mit zuzuweissen dergleich Quartir sich mehr eraignen werden, wür beÿ ermanglenter fourage (Pferdefutter), wann solche durch pares gelt beÿgeschafft werdten misste, in den pethelstab gerathen würdten.

Gelangt erowegen an Euer hochgräffl: Excell: unßer dermahl notthringent: unterthenig gehorsambstes bitten, dieselben gesuech auß sonderlich hochgr: gnaden unß ernennte wüßen sambt den felbern soviel alß ieden Haußman geziglet, noch vert umb den vorig Zünß gndg genüßen zulassen, daentgegen wür unßer schuldtigkeit nit alljetzen entrichten, sondern auch friedtsamb und gehorsamb nachdme unter einem verbleiben wollen unß zu gdster gewehrung undtenig: gehorst empfehlend. Eur hochgrf: Excell:

Undth. Gehorsambst
N: und N: die gesamte Gravenegg: und Göttweig: Undthanen im Altenwörth.

 

Beschaidt.
Fiat und wirdt drum Gravenegg: und Göttweigisch  Unterthanen in Altenwörth noch für diß 1704 Jahr auß gnaden der Wüsen bestandt erstreckht und prolongirt. Gravenegg den 18. April 1704
Ihre hochgräffl. Gnaden und Excell: gdgster Befehl

 

Quelle:
AT-OeStA/FHKA AHK NÖHA W 86

 

Mai 2015
Maria Knapp