Seltene Berufe

 

 

Boten
1798: Der Herrschaftsbote Franz Rader stirbt mit 40 Jahren in Kirchberg 46.
1819: Der Courier Anton Trambauer stirbt mit 40 Jahren in Kirchberg 33.
1812: Die ledige Botin Anna Maria Bößl stirbt mit 40 Jahren an Abzehrung.
 
 
Braumeister
1835 stirbt in Kirchberg 43 der vazierende Bräuergesell Josef Nachtmann aus Böhmen
Um 1873: Franz Schmid ist Braumeister in Mitterstockstall 13.
 
 
Brunnengräber
1875: Der Brunnengräber Franz Schmid stirbt mit 50 Jahren in Mitterstockstall 2
Um 1903: In Dörfl: Johann Schmid
 
 
Buchbinder
1861: Der Buchbinder Johann Will stirbt in Kirchberg 26 mit 29 Jahren.
 
 
Fotograf
Um 1871: Wenzl Vater ist Fotograf in Kirchberg 26.
 
 
Fuhrwerksbetriebe
Um 1903: Lohnfuhrwerker in Kirchberg: Franz Maringer
Um 1903: Weinfuhrwerker in Frauendorf:  Leopold Sonnhammer
 
 
Geometer
1921: Josef Sucher ist Geometer in Kirchberg, er hat seine Kanzlei 1921 in Kirchberg 14 eröffnet. (Wiener Zeitung vom 7.12.1921)
 
 
Goldarbeiter
1907 stirbt in Altenwörth 26 der Goldarbeiter Anton Waltner mit 33 Jahren an Lungentuberkulose.
 
 
Hausierer
Um 1885: Anton Schiedlböck ist Hausierer in Neustift 62.
Um 1887: Anna Macala ist Hausiererin in Oberstockstall 34.
Um 1876: Anton Schindelbeck war Hausierer in Sachsendorf 29, er hat 1876 geheiratet.
 
 
Hufschneider
Vor 1854: Michael Ringlhahn ist Hufschneider in Kollersdorf.
 
 
Köchin
Um 1874: Die Köchin Anna Satzinger stirbt mit 54 Jahren in Kirchberg 25.
 
 
Kutscher
Um 1830/36: Johann Reinhold, bürgerlicher Landkutscher und Anna, geb. Michel wohnen in Kirchberg 42
 
 
Leinwanddrucker
1804: Die Leinwanddruckerin Elisabeth Klee stirbt mit 63 Jahren in Kirchberg 40.
 
 
Marktfierant
Um 1916: Anton Schindelböck ist Marktfierant in Neustift 59, er ist gebürtig aus Nondorf Bez. Horn, seine Gattin Barbara Einzinger stammte aus Frauendorf.
 
 
Magistratischer Mehlamtsoffizier
Um 1814: Johann Carl Scheller war magistratischer Mehlamts-Offizier in Altenwörth 25.
 
 
Milchmeier
Um 1875: Ignaz Resch ist Milchmeier zu Wien, wh. In Neustift 2.
 
 
Mützenerzeuger
Anna Cihal (geb. Klug, 1907) war 40 Jahre lang selbständige Weißnäherin. Danach war sie Betriebsleiterin in der Mützenerzeugungsfirma Trattler in Kirchberg. 1972 ging sie in den Ruhestand.
(NÖ Nachrichten vom 24.9.1973)
 
 
Nähmaschinenhändler
Alois Schardmillner von Altenwörth 5 hat im August 1906 dieses Gewerbe angemeldet. Im Dezember war er in Korneuburg wegen Geldhinterziehung bei der Firma Singer angeklagt. Da aber die Eintragungen sowohl der Firma Singer als auch des Beschuldigten mangelhaft waren, wurde er freigesprochen.
 
 
Pflasterer beim Wasserbau
Um 1856: Georg Steinbröckl war Pflasterer beim Wasserbau, wohnhaft in Altenwörth 13.
 
 
Revisionsschlosser 
Vor 1945: Johann Strangfeld, wohnhaft in Gigging 25
 
 
Sackabträger
1903: Der 1837 in Kirchberg geborene Sackabträger Josef Haslinger, der in Wien wohnte, und gewöhnlich an der Donau Arbeit suchte, war 1874 verschwunden. 1903 wurde das Verfahren der Todeserklärung eingeleitet.
(Wiener Zeitung vom 24.4.1903)
 
 
Schauspieler
Um 1863: Friedrich Struse ist Schauspieler in Kirchberg 17, seine Gattin ist Klementine geb. Stegmann.
 
 
Sodawassererzeuger
Um 1903 in Kirchberg: Joachim Baumann
Um 1922: Leopold Bernhard ist Sodawassererzeuger in Kirchberg, geb. in Mallon.
 
 
Strohschneider
1812: Katharina Eheweib des Wenzel Schörmayr, Strohschneider in Dörfl 16, stirbt mit 78 Jahren am Schlagfluss.
1832: Der Strohschneider Johann Fesel stirbt mit 50 Jahren in Neustift 14 an Lungenentzündung.
 
 
Stuzzensammler
1865: Der verehelichte Stuzzensammler Johann Horniak aus Mähren, stirbt in Mitterstockstall 7.
 
 
Tapezierer
Um 1852: Tapezierer Bachner inKirchberg.
1858: Karl Rainer ist Tapezierer aus Preßburg, Gattin Klara geb. Raab, in Kirchberg 6. Ob er hier sein Gewerbe ausgeübt hat, ist nicht bekannt.
 
 
Töpfer
1834: Theresia Weipl, Töpfers Witwe, stirbt mit 86 Jahren in Kirchberg 35.
 
 
Wachszieher
Kirchberg: Hubert Puschmann
 
 
Wäscherin
1876: Die ledige Wäscherin Anna Hüls stirbt mit 22 Jahren an Tuberkulose.
 
 
Vergolder
1804: Der Vergolder Melchior Dallmann stirbt mit 77 Jahren in Kirchberg 6.
 
 
Volkssänger
Um 1900 war der Volkssänger Adolf Hirschmann in Winkl wohnhaft.
 
 
Zillenschopper
Um 1869 war Karl Eihsl Zillenschopper in Altenwörth 26. 
 
 
 
Weitere Quellen:
Pfarrmatriken Kirchberg am Wagram und Altenwörth
 
 
 
November 2021
Maria Knapp