Die Bürgermeister von Engelmannsbrunn 

 

Letzte Änderung: 6.3.2015 

 

Dorfrichter

Bis 1848 gab es in jedem Ort den sogenannten Dorfrichter, der entweder von der Herrschaft bestellt oder mit Einverständnis der Herrschaft gewählt wurde. Ihm wurden meist vier „Geschworene“ oder „Gewählte“ zur Seite gestellt.

An festgelegten Tagen wurde das „Banntaiding“ abgehalten. Das war die Versammlung der Bewohner eines Ortes, um Beschlüsse über das Leben im Ort zu fassen sowie Verlautbarungen zu verkünden. 

1632 - 1636    Sigmund Treichl (2)
1647    Paul Deltzer (1)
1658    Philip Dreidl, Richter (1)
1664/66   Marthin Marchart (5)
1678    Johann Philipp Treutl, Judicus zu Engelmannsbrunn (1)
1683    Wolff Sondag (5)
1684/85   Thobias Angermair (5)
1686 - 92  JacobGöttl (5)
1690    Jakob Schoberl (1)
1694    Tobias Angermaÿr (6)
1754    wird Christian Mandler als Grund- und Durffrichter genannt. (4)
1778 - 1783    Christian Mantler, Bauer, stirbt als Dorfrichter 1783 (1)
1821    Lorenz Wöber (3), Ausschuss: Franz Maringer, Franz Schaufler
1826    Lorenz Wöber (3), Ausschuss: Georg Bauer, Leopold Schober, Franz Maringer, Ignaz Schwanzer,  Gottfried  Riedlmayer, Joseph Mantler
1827    Leopold Schober (3)
1832    Joseph Höfinger, Geschworene: Lorenz Wöber, Leopold Schober, Leopold Pferschinger, Anton Bauer

Eine Besonderheit stellt 1327 Irnfried von Englmannsbrunn dar: dieser war Richter in Großweikersdorf.

Quellen:
(1) Pfarrmatriken Kirchberg am Wagram
(2) HHSTA Wien Herrschaft Grafenegg Karton 630
(3) NÖ Landesarchiv Franziszeischer Kataster
(4) Diözesanarchiv Wien
(5) Akten Grafengg, Österr. Haus-, Hof- und Staatsarchiv
(6) AT-OeStA/FHKA AHK NÖHA W 86

 

Bürgermeister

1848 wurde die Bezeichnung auf Bürgermeister geändert.

Die wichtigsten Aufgaben des Bürgermeisters und der Gemeinde zu Beginn des 20. Jahrhunderts (Schautafel in der Gemeindestube im Museumsdorf Niedersulz) siehe hier: http://www.hf-kirchberg.at/index.php/allgemeines/dorfrichter-buergermeister

Jahr

Bürgermeister

Gem.Rat 1/ Vizebürgerm.

Gem.Rat 2

Gem.Rat 3

 1855 - 1864

Joseph Bierbaumer

 

 

 

1865 - 1867

Franz Stödtinger, Wb.

Josef Bierbaumer, Wb.

Leopold Schwanzer, Wb.

 

1868 - 1870

Josef Bierbaumer, Wb.

Franz Stödtinger, Wb.

Leopold Schwanzer, Wb.

 

1871 - 1873

Josef Bierbaumer, Wb.

Bauer Carl, Wb.

Mantler Mathias, Wb.

 

1875 - 1879

Josef Bierbaumer, Wb.

Mantler Mathias, Wb.

Stättinger Franz, Wb.

 

1880 - 1882

Ueberacker Joseph, Wb.

Maringer Leopold, Wb.

Heiß Anton, Wb.

 

1883 - 1885

Stödtinger Franz, Wb.

Bauer Anton, Nr. 27, Wb.

Bauer Anton, Nr. 51, Wb.

 

1886 - 1888

Heiß Anton, Wb.

Maringer Leopold, Wb.

Dobler Joseph, Wb.

 

1889 - 1891

Bauer Anton, Wb.

Bauer Anton, Wb.

Weber Engelbert, Wb.

 

1892 - 1894

Bierbaumer Joseph, Wb.

Mantler Leopold, Wb.

Heiß Anton, Wb.

 

1895 - 1898

Bauer Anton, Wb.

Maringer Leopold, Wb.

Bauer Anton, Wb.

 

1899

Dobler Jos. Wb.

Mantler Leopold, Wb.

Weber Engelbert, Wb.

 

1900

 Dobler Jos. Wb.

 

 

 

1901 - 1903

Oberndorfer Engelb., Wb.

Passecker Leopold, Wb.

Wunderer Carl, Wb.

 

1904

Schober Johann, Wb.

Passecker Leopold, Wb.

Wunderer Karl, Wb.

 

1905 - 1906

Weber Franz, Wb.

Passecker Leopold, Wb.

Wunderer Karl, Wb.

 

1907 - 1910

Mantler Leop., Wb.

Bauer Anton, Wb.

Weber Engelbert, Wb.

 

1911 - 1917

Bierbaumer Josef, Wb

Bauer Anton, Wb.

Weber Engelbert, Wb.

 

1918

Mantler Johann, Wb.

Bierbaumer Josef, Wb

Brandl Franz, Wb.

Maringer Anton, Wb.

1919

Mantler Johann, Wb.

Bierbaumer Josef, Wb

erledigt

Maringer Anton, Wb.

1920

Lill Franz, Wb.

Oberndorfer Karl, Wb.

Elsensohn Michael, Wb.

Mantler Johann, Wb.

1921

Lill Franz, Wb.

Maringer Anton, Wb.

Oberndorfer Karl, Wb.

Elsensohn Michael, Wb.

1922 - 1924

Lill Franz, Wb.

Maringer Anton, Wb.

 

 

1925

Maringer Anton, Wb.

Lill Franz, Wb.

 

 

1926 - 1929

Elsensohn Michael, Wb.

Oberndorfer Karl, Wb.

 

 

1930 - 1937

Bauer Franz, Wb.

Oberndorfer Karl, Wb.

 

 

1938 - 1944

Leop. Hofbauer

 

 

 

1945 - 1948

 Rudolf Mantler

 

 

 

1949

Bauer Karl, Ldw.

Schuster Josef

Bauer Anton

 

1950 - 1965

Bauer Karl, Ldw.

 

 

 

1966 - 1967

Mantler Hans, Ldw.

 

 

 

 

Seit 1968 gehört Engelmannsbrunn zur Marktgemeinde Kirchberg am Wagram. 

 

Ortsvorsteher

1968 – 1975    Johann Mantler
1975 -  1995    Franz Bierbaumer
1995 – 2003    Josef Ehn
Seit 2003         Alfred Waltner  

 

Quellen:
Amtskalender für NÖ und Österreich, NÖ Landesarchiv, St. Pölten
Marktgemeinde Kirchberg am Wagram

 

Fotos

Joseph Bierbaumer (1892 – 1894, und 1911 – 1912)

Foto: Familie Bierbaumer
 

Leopold Mantler (1907 – 1910)

Foto: Österreichischer Bürgermeisteralmanach 

Franz Bauer (1930 – 1937)

Foto: Franz Bauer 

Leopold Hofbauer (1938 – 1944)

Foto: Familie Ehn 

Rudolf Mantler (1945 – 1949)

Foto: Familie Wöber 

Karl Bauer (1949 – 1950)

Foto: Franz Heiss 

Franz Bierbaumer (1951 – 1964)

Foto: Familie Bierbaumer 

Johann Mantler (1966 – 1968,  1968 – 1975)

Foto: Familie Mantler 

 Franz Bierbaumer (1975 – 1985)

Foto: Familie Bierbaumer 

Josef Ehn (1985 – 2003)

Foto: Familie Ehn 

Alfred Waltner (Seit 2003)

Foto: Jürgen Pistracher

 

 

Jänner 2013
Maria Knapp
Marianne Eckart