Die Hausbesitzer von Kollersdorf um 1830

 

Die NDaten sind dem Franziszeischen Kataster von 1830 entnommen (NÖ. Landesarchiv, St. Pölten). Es handelt sich um die Hausbesitzer, die nicht immer die Bewohner der Häuser sein müssen, da viele reichere Bauern sogenannte „Inleuthäuser“ hatten. Deren Bewohner mussten als Bezahlung für das Wohnen eine bestimmte Anzahl von Tagen für den Bauern arbeiten.

 

1 Kreindel Leopold

2  Eder Michael

3 Reiser Michael

4 Frauenhofer Michael

5 Pennersdorfer Johann

6 Kreutzer Josef

7 Löschel Josef

8 Hobmer Michael

9 Schachinger Johann

10 Hörmann Josef

11 Gfaller Lorenz

12 Germ Franz

13 Weiß Franz

14 Kreppel Franz

15 Reisser Josef

16 Helmer Anton

17 Hödel Anton

19 Schuch Josef

18 Streller Ignaz

20 Deym Johann

21 Schuster Ferdinand

22 Gfaller Josef

23 Reiser Johann

24 Pennersdorfer Franz

Ortsplatz Kollersdorf

26 Lechner Anton

27 Hörmann Josef

28 Doppler Leopold

29 Resch Michael

31Sachmayer Johann

32 Passecker Josef

33 Weiß Anton

34 Danzer Stephan

35 Helmer Franz

36 Magerl Michael

37 Erndler Andreas

38 Grill Michael

39 Germ Franz

40 Fegerl Karl

41Ehrentraud Leopold

42 Detter Leopold

43 Kalchhauser Michael

44 Krach Georg

45 Zichbauer Mathias

46 Weiß Josef

47 Kinast Leopold

48 Grill Johann

49 Leitner Mathias

50 Gemeinde

51 Pennersdorfer Johann

52 Ringlhahn Michael

Kapelle Kollersdorf

 

Februar 2013
Maria Knapp