Hippersdorf
 
 
Letzte Änderung: 27.8.2018
 
 
1.Weltkrieg
 
Ott Josef
Geburtsdatum: 30.8.1886
Geburtsort: Hippersdorf 6
Sohn des Bauern Johann Ott und der Anna geb. Schwaiger
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 1914  in Russland
 
Sommer Franz
Geburtsdatum: 20.8.1894
Geburtsort: Hippersdorf 39
Sohn des Kleinhäuslers Anton Sommer und der Maria geb. Lang
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 1915 in Italien
 
 
2. Weltkrieg
 
Bruck Franz
Geburtsdatum: 15.7.1916
Geburtsort: Hippersdorf 32
Sohn des Kleinhäuslers Josef Bruck und der Josefa geb. Dodes
Dienstgrad: Obergefreiter
Einheit:
Gefallen: 21.5.1946 im Kriegsgefangenenlager Golubowka im Donbas, Ukraine
Grabstelle: Er wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.
 
Kramer Alois
Geburtsdatum: 14.9.1911
Geburtsort: Hippersdorf
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 7.5.1945 in Ebersbach
Grabstelle: Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schöpstal-Ebersbach, Deutschland
 
Strobl Anton
Geburtsdatum: 30.12.1922
Geburtsort: Hippersdorf
Sohn des Oberbauarbeiters Josef Strobl und der Theresia geb. Inführ
Dienstgrad: Unteroffizier
Einheit:
Gefallen: 12.2.1943 bei Wetrenka, Russland
Grabstelle: Er wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Sein Grab befindet sich derzeit  inTrossna / Orel.
 
Walzer Friedrich
Geburtsdatum: 2.3.1915
Geburtsort: Unterabsdorf
Sohn des Johann Walzer und der Anna geb. Weichselbaum
Landwirtschaftlicher Hilfsarbeiter, verheiratet mit Maria Wagner
Zuletzt wohnhaft: Hippersdorf 28
Dienstgrad: Unteroffizier
Einheit:
Gefallen: 12.8.1943 bei B. Aleksandrowka
Grabstelle:Er wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Sein Grab befindet sich derzeit in Aleksandrowka / Gebiet Orel, Russland
 
Wiehart Josef
Geburtsdatum: 18.6.1914
Geburtsort: Hippersdorf 43
Sohn des Kleinhäuslers Josef Wiehart und der Maria geb. Schwanzer
Getraut 1939 mit Theresia Lendl
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen:
Grabstelle:
 
Wiehart Rudolf
Geburtsdatum: 11.11.1916
Geburtsort: Hippersdorf 43
Sohn des Kleinhäuslers Josef Wiehart und der Maria geb. Schwanzer
Dienstgrad: Unteroffizier
Einheit:
Gefallen: 6.6.1942 in Charino, südl. des Ilmensees, Russland
Grabstelle: Er  wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Sein Grab befindet sich derzeit in Charina / Staraja Russa.
 
 
Quellen:
Pfarrmatriken Königsbrunn
 
 
August 2018
Maria Knapp