Gefallene Neustift

 

Letzte Änderung: 8.3.2018

 

Erster Weltkrieg
 
Gerner Johann
Geburtsdatum: 1.9.1895
Geburtsort: Neustift 34
Sohn des Inwohners Leopold Gerner und der Katharina geb. Schiel
Dienstgrad: Jäger
Einheit: 1. Kompanie k.u.k. Niederösterreichisches Feldjägerbataillon Nr.21
Gefallen:  4.7.1916 bei Michailovka/Wolhynien, Ukraine
Grabstelle: beerdigt am 04.07.1916 in Michailovka
 
 
Grill Michael
Geburtsdatum: 11.9.1877
Geburtsort: Neustift 4
Sohn des Hausbesitzers Anton Grill und der Elisabeth geb. Krach
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 1915
Grabstelle:
 
 
Heusel Josef
Geburtsdatum: 1895
Geburtsort:
Dienstgrad: Jäger
Einheit: 1. Kompanie k.u.k. Niederösterreichisches Feldjägerbataillon Nr.21
Gefallen: Zwischen 13.6. und 10.7.1916 im Gefecht bei Michajlowka
Grabstelle:
 
 
Maringer Josef
Geburtsdatum: 16.8.1889     
Geburtsort: Neustift 5
Sohn des Inwohners Franz Maringer und der Margaretha, geb. Nader
Weinbauer
Dienstgrad: Infanterist
Einheit: 1. Kompanie  k.u.k. Niederösterreichisches Infanterie-Regiment „Freiherr von Bolfras“ Nr.-84
Gefallen: zwischen 17.11. und 15.12.1914
Grabstelle: Florki am San, Russland
 
 
Oswald Josef
Geburtsdatum: 4.1.1874
Geburtsort: Neustift 46
Sohn des Georg Oswald und der Theresia geb. Gsell
Getraut 1912 mit Franziska Mader, 1 Sohn
Dienstgrad: Infanterist
Einheit: k.u.k. Galizisches Infanterie-Regiment „Gustav V. König der Schweden, der Goten u. Wenden“ Nr.10
Gefallen: Gestorben am 22.7.1915 im Reservespital in Kisszeben (heute Sabinov), Slowakei an Typhus, Unterarmschusswunde vorhanden
Grabstelle: Röm.kath. Friedhof Sabionv
 
 
Stubaum Johann
Geburtsdatum: 1.5.1897
Geburtsort: Neustift 2
Sohn des Inwohners Anton Stubaum und der Anna geb. Ringelhahn
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 1918
Grabstelle:
 
 
Tampermeier Franz
Geburtsdatum: 21.1.1898     
Geburtsort: Neustift 11
Sohn des Hauers Franz Tampermeier und der Anna geb. Weiß
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 1918
Grabstelle:
 
 
Wagensonner Ludwig
Geburtsdatum: 23.12.1895
Geburtsort: Neustift 43
Sohn des Gastwirtes Anton Wagensonner und der Maria geb. Zauner
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 1915
Grabstelle:
 
 
Weiss Josef
Geburtsdatum: 12.3.1899
Geburtsort: Neustift 42
Sohn des Hauers Johann Weiss und der Maria geb. Weiss
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 1918
Grabstelle:
 
 
 
Zweiter Weltkrieg
 
Bernhard Otto Josef
Geburtsdatum: 15.9.1922
Geburtsort: Neustift 71
Sohn des Gastwirtes Josef Bernhard und der Anna geb. Brandl
Ledig, Buchhalter
Dienstgrad: Unteroffizier
Einheit:
Gefallen: 14.10.1943 bei Pankry, Weißrussland
Grabstelle: Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo, Endgrablage: Block 11 Reihe 2 Grab 52 
Bierbaumer Franz Xaver
Geburtsdatum: 6.4.1922
Geburtsort: Neustift 36
Sohn des Landwirtes Franz Bierbaumer und der Maria geb. Eder
Ledig, Landarbeiter
Dienstgrad: Gefreiter
Einheit: Panzer-Grenadier-Regiment
Gefallen: 12.7.1943 bei Werchopnye, Russland
Grabstelle: Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk – Besedino, Endgrablage: Block 8 Reihe 21 Grab 1228
Daschütz Josef
Geburtsdatum: 2.3.1906
Geburtsort: Mitterstockstall 34
Sohn des Hauers Franz Daschütz und der Maria geb. Passecker
Getraut 1933 mit Maria Grabmayer, Landwirt, 3 Töchter
Zuletzt wohnhaft: Neustift 6
Dienstgrad:
Einheit:
Vermisst, er wurde mit Beschluss des KG Krems vom 24.7.1958  mit 22.6.1944 für tot erklärt.
 
 
Geyer Leopold
Geburtsdatum: 27.3.1912
Geburtsort: Oberstockstall 33
Sohn des Hauers Leopold Geyer und der Theresia geb. Pfeiffer
Dienstgrad:
Zuletzt wohnhaft: Neustift
Einheit:
Vermisst, er wurde mit Beschluss des KG Krems vom 21.7.1950  mit 30.5.1942  für tot erklärt.
 
 
Herrmann Johann Ferdinand
Geburtsdatum: 11.6.1925
Geburtsort: Klosterneuburg
Sohn des Johann Herrmann und der Theresia geb. Höwarth, beide wh. in Wien
Ledig
Zuletzt wohnhaft: Neustift 83 (beim Bahnhof Kirchberg)
Dienstgrad: Grenadier
Einheit:
Gefallen: 26.10.1944  bei Ochtinskoje (Jonasthal)
Grabstelle: Er wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Seine Grabstelle befindet sich derzeit in Iljino, Russland.  
 
Hittinger Johann Josef
Geburtsdatum: 21.3.1920     
Geburtsort: Neustift 50
Sohn des Bauern Johann Hittinger und der Maria geb. Maringer
Ledig
Dienstgrad: Obergefreiter
Einheit: wahrscheinl. 15. Infanterie-Division
Gefallen: 3.2.1944 bei Krivoi Rog, Ukraine
Grabstelle:
Hoffmann Franz
Geburtsdatum: 19.8.1901
Geburtsort: Wien
Sohn des Johann und der Maria Hoffman
Halter, verheiratet mit Amelie Nowotny
zuletzt wohnhaft: Neustift 61
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 18.1.1945 bei Warschau. Er wurde im Schützengraben von einem Panzer überfahren und dabei verschüttet.
Grabstelle:
 
 
Kohoutek Johann
Geburtsdatum: 1926
Geburtsort:
Sohn des Hauers Johann Kohoutek und der Magdalena geb. Schierbauer
Zuletzt wohnhaft in Neustift
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen
Grabstelle:
 
 
Kolm Anton
Geburtsdatum: 16.7.1919
Geburtsort: Neustift 24
Sohn des Franz Kolm und der Barbara geb. Schauer
Ledig, Landwirt
Dienstgrad: Unteroffizier
Einheit:
Gefallen: 20.1.1945, verstorben im Feldlazaret mot. 681.
Grabstelle: Sein Grab befindet sich in Polessk, Russland.  
Lutzmayer Rudolf
Geburtsdatum: 31.1.1925
Geburtsort: Wien-Alservorstadt
Sohn des Johann Lutzmayer und der Josefa geb. Hahn
Ledig, Bäckergehilfe
Dienstgrad: Grandier
Einheit:
Gefallen: 7.8.1944 in Michalow, Polen
Grabstelle: Er ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt worden.
Mader August
Geburtsdatum:
Sohn der Franziska Mader
Geburtsort:
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen:
Grabstelle:
 
 
Michtner Alois Anton
Geburtsdatum: 28.9.1913
Geburtsort: Oberstockstall 22
Sohn des Hauers Franz Michtner und der Christina Puraner
Getraut 1939 in Wien Lichtental mit Rosa Friedrich
Zuletzt wohnhaft: Neustift
Dienstgrad: Obergefreiter
Einheit:
Gefallen: 10.3.1943 südl. von Jassenok, Russland
Grabstelle: Shisdra
 
 
Neiber Leopold
Geburtsdatum: 14.11.1902
Geburtsort: Wien Meidling
Dienstgrad: Soldat
Sohn des Leopold Neiber und der Gisela geb. Wallner, beide wh. in Wien
Landarbeiter, verheiratet mit Maria geb. Payer
Einheit:
Gefallen: 13/14.4.1944 in Tarnopol, Ukraine
Grabstelle: Er wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Tarnopol.
 
 
Nowotny Alois
Geburtsdatum: 1.5.1920
Geburtsort: Altenwörth
Sohn des Alois Nowotny und der Rosa geb. Wanko
Zuletzt wohnhaft: Neustift 64
Zimmerergehilfe, ledig
Dienstgrad: Gefreiter
Einheit:
Gefallen: Verstorben am 7.12.1942 am Hauptverbandsplatz Digora, Russland
Grabstelle: Er ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk überführt worden.
 
 
Oswald Alois Anton
Geburtsdatum: 8.5.1909
Geburtsort: Neustift 44
Sohn des Franz Oswald und der Maria geb. Blauensteiner
Ledig, Landwirt
Dienstgrad: Obergrenadier
Einheit:
Gefallen: 7.8.1944 Kompanie-Verbandsplatz Ortslag. Cropton
Grabstelle: Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in St. Desir-de-Lisieux, Frankreich,  Endgrablage: Block 1 Reihe 46 Grab 1007
 
 
Oswald Josef Franz
Geburtsdatum: 14.1.1914
Geburtsort: Neustift 45
Sohnn des Josef Oswald und der Franziska geb. Mader
verheiratet
Dienstgrad: Oberjäger
Zuletzt nicht in Neustift wohnhaft
Einheit:
Gefallen: 8.1.1943 bei Stalingrad
Grabstelle: Er konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rossoschka - Sammelfriedhof war somit leider nicht möglich. Sein Name ist auf dem o.g. Friedhof an besonderer Stelle verzeichnet.
 
 
Schöfer Alois
Geburtsdatum: 22.1.1906
Geburtsort: Grafenwörth, Waasen 2
Sohn des Alois Schöfer und der Juliana geb. Weidl
Getraut 1929 mit Anna Doppler
Zuletzt wohnhaft: Neustift
Dienstgrad:
Einheit:
Vermisst seit 1.10.1944 in Kurland, Lettland
In dem Gedenkbuch des Friedhofes Saldus haben sind der Name und die persönlichen Daten von Alois Schäfer verzeichnet. 
 
Schuster Walter Josef
Geburtsdatum: 24.3.1925
Geburtsort: Neustift 62
Sohn des Josef Schuster und der Anna geb. Walzer
Ledig, Ingenieur
Dienstgrad: Oberpionier
Einheit:
Gefallen: 5.7.1944 in Cartosio, Italien, tödlich verunglückt
Grabstelle: Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano, Endgrablage: Block 10 Grab 249.
Seidl Franz
Geburtsdatum: 12.5.1901
Geburtsort: Dörfl 16
Sohn des Hauers Franz Seidl und der Katharina geb. Engelberger
Hauer, getraut 1930 mit Barbara Wisböck
Zuletzt wohnhaft: Neustift
Dienstgrad:
Vermisst, für tot erklärt mit 6.1.1945 lt KG Krems von 1947
 
 
Sperl Konrad
Geburtsdatum:
Geburtsort:
Zuletzt wohnhaft: Neustift (beim Bahnhof Kirchberg)
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen:
Grabstelle: 
Thorwartl Anton
Geburtsdatum: 3.6.1903
Geburtsort: Groß-Taxen, Pfarre Kautzen
Sohn der Maria Thorwartl
Landarbeiter, verheiratet mit Agnes Dangl
Zuletzt wohnhaft: Neustift 68
Dienstgrad: Obergefreiter
Einheit:
Gefallen: Verstorben am 4.1.1944 in Wien, Reservelazarett XI b
Grabstelle:
Tillich Heinrich
Geburtsdatum: 24.3.1922
Geburtsort: Poysdorf
Dienstgrad: Obergefreiter
Sohn des Hauers Hermann Tillich und der Agnes geb. Salway
Einheit:
Gefallen: 7.2.1943 bei Villacidro, Provinz Cagliari, Sardinien, Italien
Grabstelle: Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cagliari. Endgrablage: Block 1 Grab 32.  
Walzer Alois
Geburtsdatum: 8.6.1925
Geburtsort: Neustift 46
Dienstgrad: Soldat
Sohn des Kaufmannes Alois Walzer und der Anna geb. Schaupp
Lediger Jungbauer
Zuletzt wohnhaft: Neustift im Felde 46
Einheit:
Gefallen: 18.3.1945 bei Stuhlweißenburg, Ungarn, bzw. Raum Budapest
Grabstelle: Er konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Budaörs war somit leider nicht möglich. Sein Name ist auf dem o.g. Friedhof an besonderer Stelle verzeichnet.
Weidinger Franz
Geburtsdatum: 12.7.1912
Geburtsort: Neustift 2
Sohn des Anton Weidinger und der Josefa Maringer
Dienstgrad: Obergefreiter
Einheit:
Gefallen: Verstorben am 11.8.1944 im Feldlazarett mot. 611, bei Rzochow, Polen
Grabstelle: Er konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Siemianowice - Sammelfriedhof war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.
Weiss Florian Klemens
Geburtsdatum: 24.4.1915
Geburtsort: Frauendorf an der Au 9
Sohn des Anton Weiss und der Theresia geb. Bauer
Zuletzt wohnhaft: Neustift im Felde 85 (beim Bahnhof)
Dienstgrad: Oberfeldwebel
Einheit:
Gefallen: 18.1.1945 nördlich von Zakroczym, westl. Modlin, Polen
Grabstelle: Er wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Er ruht derzeit in Zakroczym, Polen. 
Weiss Otto
Geburtsdatum: 31.3.1925
Geburtsort: Neustift 15
Sohn des Landwirtes Franz Weiß und der Olga, geb. Sperl
Ledig, in der Landwirtschaft tätig
Dienstgrad: Grenadier
Einheit: Herzdivision General Postl
Gefallen: Verstorben am 12.12.1943 im Feldlazarett in Schpola bei Kirowograd, Ukraine
Grabstelle: Schpola
 
Weiss Rudolf
Geburtsdatum: 31.3.1925
Geburtsort: Neustift 15
Sohn des Landwirtes Franz Weiß und der Olga, geb. Sperl
Dienstgrad:
Inhaber des Infanterie-Sturmabzeichens und des Verwundetenabzeichens in Schwarz
Einheit:
Vermisst: Am 12. Jänner 1945 begann die sowjetische Großoffensive in Ostpreußen, in der die dort befindlichen deutschen Einheiten überrollt, größtenteils vernichtet oder gefangen genommen wurden. Über das weitere Schicksal des Rudolf Weiss ist trotz intensiver Nachforschungen des Suchdienstes des Roten Kreuzes nichts bekannt.
Zehetner Alois Franz
Geburtsdatum: 10.5.1920
Geburtsort: Neustift 30
Sohn des Landwirtes Josef Zehetner und der Anna geb. Söllner
ledig
Dienstgrad: Obergrenadier
Einheit:
Gefallen: 13.12.1944 bei den Kämpfen bei Desnika in Polen durch einen Kopfschuss, 2 km ostw. Myscowa
Grabstelle: Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Przemysl, Endgrablage: Block B Reihe 21 Grab 766
Zehetner Johann
Geburtsdatum: 30.8.1913
Sohn des Landwirtes Johann Zehetner und der Katharina geb. Zöchmeister
Geburtsort: Neustift 7
ledig
Dienstgrad: Gefreiter
Einheit:
Gefallen: 24.8.1942 in Perekopka bei Stalingrad
Grabstelle:
Zimmermann Franz
Geburtsdatum: 9.11.1920
Geburtsort: Neustift 35
Sohn des Josef  Zimmermann und der Aloisia geb. Glaßner
Dienstgrad: Reiter
Einheit: 2. Schwadron Aufklärungs Abteilung 297
Gefallen: 31.7.1941 bei Berestowez, Ukraine
Grabstelle: Er wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Sein Grab befindet sich derzeit in Berestowez.
 
 
 
Quellen:
Pfarrmatriken Kirchberg am Wagram
Standesamt Kirchberg am Wagram
 
 
März 2018
Maria Knapp