Gefallene, Zaussenberg
 
 
Letzte Änderung: 27.8.2018
 
 
1. Weltkrieg
 
Angerer Rudolf
Geburtsdatum: 1899
Geburtsort: Zaussenberg 9
Sohn des Andreas Angerer und der Katharina geb. Meyer
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 1917 in Italien
 
Wiehart Leopold
Geburtsdatum: 5.10.1889
Geburtsort: Glaubendorf
Sohn des Hauers Franz Wihart und der Katharina geb. Steurer
Zuletzt wohnhaft: Zaussenberg
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 1915 in den Karparten
 
 
2. Weltkrieg
 
Edelmüller Karl
Geburtsdatum: 1918
Sohn des Franz Edelmüller und der Justina geb. Inführ
Geburtsort: Zaussenberg 3
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: 1945 an der Ostfront
Grabstelle:
 
Müllner Karl
Geburtsdatum: 16.1.1895
Geburtsort: Illmanns, Bez. Gmünd
Sohn der Franziska Müllner
Getraut 1926 mit Anna Hartl
Zuletzt wohnhaft: Zaussenberg 8
Dienstgrad: Hauptgefreiter
Einheit:
Gefallen: 20.3.1945
Grabstelle: Karl Müllner ist als gefallener Angehöriger der Marine namentlich entweder in dem U-Boot-Ehrenmal Möltenort bei Kiel an einer der Wandtafeln oder im Marineehrenmal in Laboe in einem dort ausliegenden Gedenkbuch verzeichnet. Nur in wenigen Einzelfällen konnten die Gebeine der auf See gefallenen Soldaten geborgen und auf einem Friedhof bestattet werden. In diesen Fällen ist der Name des Betreffenden mit Hinweis auf seine Grablage ebenfalls in unserer Datenbank erfasst.
 
Schauhuber Karl
Geburtsdatum: 11.4.1919
Geburtsort: Zaussenberg
Dienstgrad:
Einheit:
Gefallen: seit 1.3.1945 vermisst in Kurland, Lettland
 
Schöndorfer Johann Franz Wilhelm
Geburtsdatum: 21.6.1915
Geburtsort: Zaussenberg
Sohn des Taglöhners Florian Schöndorfer und der Karoline geb. Maierbeck
Standesamtl. getraut 1939 in Wien
Dienstgrad: Gefreiter
Einheit:
Gefallen: 15.8.1942 bei N. Perekapka, Russland
Grabstelle: Er ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka - Sammelfriedhof überführt worden.
 
 
Quellen:
Pfarrmatriken Königsbrunn
 
 
August 2018
Maria Knapp