Gefallene und Vermisste, Bierbaum am Kleebühel


Erster Weltkrieg 

Bauer Franz
Geburtsdatum: 1.11.1887
Geburtsort: Bierbaum 8
Sohn des Wirtschaftsbesitzers und Gastwirtes Josef Bauer und der Anna geb. Teufner 
Gefallen: 1917 in Bierbaum verstorben

 
Falb Leopold
Geburtsdatum: 12.9.1895
Geburtsort: Bierbaum 33
Sohn des Hauers Anton Falb und der Theresia Maringer 
Gefallen: um 1916

 
Fuchs Franz
Geburtsdatum: 2.10.1896
Geburtsort: Bierbaum 64
Sohn des Kleinhäuslers Anton Fuchs und der Anna geb. Ertl

 
Kainz Karl
Geburtsdatum: 14.2.1891
Geburtsort: Bierbaum 12
Sohn des Halblehners Leopold Kainz und der Maria geb. Schwanzer 
Gefallen: um 1917

 
Liebl Ignaz
Geburtsdatum: 26.4.1886
Geburtsort: Utzenlaa 26
Sohn des Inwohners Franz Liebl und der Theresia geb. Zehethuber 
Gefallen: um 1914

 
Mantler Josef
Geburtsdatum: 19.12.1875
Geburtsort: Bierbaum 7
Sohn des Anton Mantler und der Anna geb. Grill
Halblehner, getraut 1905 mit Hofbauer Maria 
Gefallen: um 1916

 
Pauly Franz
Geburtsdatum: 25.9.1883    
Geburtsort: Bierbaum 2
Sohn des Halblehners Josef Pauly und der Theresia geb. Mantler
Wagenführer d. städtischen Straßenbahn in Wien
Getraut 1910 mit Poiss Maria in Hausbrunn bei Altlichtenwarth 
Gefallen: um 1915

 
Pauly Josef
Geburtsdatum: 7.12.1879
Geburtsort: Bierbaum 2
Sohn des Halblehners Josef Pauly und der Theresia geb. Mantler 
Gefallen: um 1915

 
Schneider Johann
Geburtsdatum: 22.11.1887
Geburtsort: Bierbaum 32
Sohn des Kleinhäuslers Josef Schneider und der Josepha geb. Zanitzer 
Gefallen: um 1915

 
Wiesböck Ignaz
Geburtsdatum: 7.9.1890
Geburtsort: Bierbaum 39
Sohn des Halblehners Franz Wiesböck und der Anna geb. Haslinger 
Gefallen: um 1918
 
 
 
2. Weltkrieg
 
Auer Johann
Geburtsdatum: 14.4.1910
Geburtsort: Bierbaum 9
Sohn des Franz Auer und der Anna geb. Brunner 
Gefallen: 23.8.1941 an der Ostfront

 
Donner Josef
Geburtsdatum: 14.3.1922
Geburtsort: Bierbaum 1
Sohn des Viehhirten Karl Donner und seiner Gattin Anna geb. Parth
Dienstgrad: Reiter
Gefallen: 28.6.1942, Worbewka, Sowjetunion
Grabstelle: Er ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk-Besedino überführt worden und ruht wahrscheinlich unter den Unbekannten.

 
Frasch Eduard Michael
Geburtsdatum: 24.9.1907
Geburtsort: Bierbaum 60
Sohn des Straßeneinräumers Franz Frasch und der Anna geb. Felsner
Dienstgrad: Obergefreiter
Gefallen: 30.1.1945, Hauptverbandsplatz Budapest
Grabstelle: Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs (Ungarn), Endgrablage: Block 1 - unter den Unbekannten

 
Frasch Franz Emil
Geburtsdatum: 23.11.1905
Geburtsort: Bierbaum 60
Sohn des Straßeneinräumers Franz Frasch und der Anna geb. Felsner 
Gefallen: 8.9.1943 bei Sapolje, Russland

 
Geisselhofer Friedrich
Geburtsdatum: 21.12.1904
Geburtsort: Bierbaum 22
Sohn des Wirtschaftsbesitzers Ferdinand Geisselhofer und der Juliana geb. Kurzbauer 
Gefallen: für tot erklärt am 19.3.1954 per 31.7.1944

 
Grestenberger Karl Otto
Geburtsdatum: 1926
Geburtsort: Utzenlaa 12
Sohn des Hauers Leopold Grestenberger und der Anna geb. Dam
Zuletzt wohnhaft: Bierbaum

 
Heiss Josef
Geburtsdatum:
Geburtsort:
Gefallen:
Grabstelle
:
 
 
Jama Ferdinand
Geburtsdatum: 11.12.1911
Geburtsort: Bierbaum 19
Sohn des Wagnermeisters Bartholomäus Jama und der Katharina geb. Bachmayer aus Kollersdorf
Dienstgrad: Gefreiter
Gefallen: 21.2.1942, Otscheretina, Urkaine
Grabstelle: Er wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Otscheretino.

 
Jama Josef
Geburtsdatum: 11.3.1907
Geburtsort: Bierbaum 19
Sohn des Wagnermeistern Bartholomäus Jama und der Katharina geb. Bachmayer aus Kollersdorf
Angehender Wagnermeister, getraut mit Maria Wiesböck aus Bierbaum, mind. eine Tochter
Gefallen: Vermisst seit 10.12.1942 lt. KG Krems
 
 
Kobras Franz
Geburtsdatum: 20.11.1917
Geburtsort: Bierbaum 65
Sohn des Sattlermeisters Franz Kobras und der Berta geb. Pichler 
Gefallen: 12.2.1945 bei Prüm in der Eifel, Deutschland

 
Kreuzinger Leopold
Geburtsdatum: 14.11.1912
Geburtsort: Dörfl 1
Zuletzt wohnhaft: Bierbaum
Sohn des Taglöhners Karl Kreuzinger und der Theresia geb. Fehringer
Getraut 1939 mit Franziska Mohnl in Bierbaum
Dienstgrad: Unteroffizier
Gefallen: 30.4.1942, Höhe 240 südwestl. Kosubeksee, Russland
Grabstelle: Er ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Petschenga.

 
Kronabeter Leopold
Geburtsdatum: 5.10.1905
Geburtsort: Dörfl 11
Sohn des Hauers Franz Kronabeter und der Theresia geb. Grestenberger
Landwirtschaftl. Hilfsarbeiter, getraut 1933 mit Johanna Geisselhofer
Zuletzt wohnhaft: Bierbaum
Dienstgrad: Schütze in einem Grenadier-Regiment
Gefallen: 17.12.1943 am Brückenkopf Cherson
Grabstelle: Sein Grab befindet sich derzeit in Zjurupinsk, Ukraine

 
Löschl Franz
Geburtsdatum: 7.2.1914
Geburtsort: Bierbaum 18
Sohn der ledigen Maria Löschl
Dienstgrad: Obergefreiter
Gefallen: 8.11.1943 bei Borodjanka, Ukraine
Grabstelle: Er konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kiew war somit leider nicht möglich.

 
Mantler Ernst
Geburtsdatum: 19.9.1902
Geburtsort: Bierbaum am 53
Sohn des Kleinhäuslers Ignaz Mantler und der Johanna geb. Maringer
Landwirt, getraut 1932 mit Katharina Aigner, Vater von fünf Kindern
Dienstgrad: Obergefreiter
Gefallen: verstorben am 9.5.1945 im Feld-Hospital Kripp (Deutschland)
Grabstelle: Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sinzig-Bodendorf unter Unbekannten.

 
Maringer Josef
Geburtsdatum: 15.3.1923
Geburtsort: Bierbaum 7
Dienstgrad: Schütze
Gefallen: 27.10.1942 bei Oplepek-Berg, Sowjetunion
Grabstelle: Er ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Krasnodar-Apscheronsk überführt worden und ruht wahrscheinlich unter den Unbekannten.

 
Pauly Friedrich
Geburtsdatum: 21.8.1923
Geburtsort: Bierbaum 2
Dienstgrad:
Gefallen:

 
Pehinsky Johann
Geburtsdatum: 31.7.1926
Geburtsort: Bierbaum
Sohn des Johann Pehinsky und der Barbara geb. Eichberger
Dienstgrad: Oberkanonier
Gefallen: 12/1944
Grabstelle: Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kehl-Oberrhein, Endgrablage: Block A Reihe 7 Grab 30

 
Ronalter Leopold Johann
Geburtsdatum: 2.10.1919
Geburtsort: Bierbaum 32
Sohn des Hauers Leopold Ronalter und der Peregrina geb. Pauser 
Gefallen: für tot erklärt mit 14.12.1942

 
Rosenberger Peter
Geburtsdatum: 13.10.1914
Geburtsort: Steinabrückl 21, bei Markt-Piesting
Sohn des Hilfsarbeiters Heinrich Rosenberger und der Anna geb. Schneider
Getraut 1944 mit Berta Bauer aus Bierbaum
Dienstgrad: Unteroffizier
Gefallen: 29.5.1945, verstorben am Hauptverbandsplatz Morsbach, Deutschland
Grabstelle: Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morsbach, Endgrablage Reihe 4 Grab 8.

 
Schreder Johann 
Geburtsdatum: 14.11.1902
Geburtsort: Bierbaum 66
Sohn des Michael Schreder, Schneidermeister in Bierbaum 66 und der Barbara Auckenthaler 
Gefallen: für tot erklärt mit 8.5.1945
 
 
Schuster Leopold  
Geburtsdatum: 25.07.1906
Geburtsort: Engelmannsbrunn 29
Sohn des Johann Schuster und der Franziska geb. Engelbrecht
Verheiratet mit Rosa Unterberger (1937 in Wien Weinhaus)
Er wohnte mit seiner Familie in Bierbaum am Kleebühel.
Dienstgrad: Gefreiter
Todesdatum: 04.09.1946
Todesort: Kriegsgefangenschaft in Lwow, Ukraine
 
 
Stubaum Augustin Karl
Geburtsdatum: 28.8.1907
Geburtsort: Bierbaum  18
Sohn des Anton Stubaum und der Kathrina Doblinger
Getraut 1930 mit Barbara Pally, 1942 nochmals in Berlin-Schönberg
Dienstgrad: Gefreiter
Gefallen: verstorben am 24.3.1944, Kriegslazarett 1/531 Wesenberg (Rakvere, im Norden Estlands)
Grabstelle: Er ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Rakvere.

 
Wiedermann Franz
Geburtsdatum: 19.7.1923
Geburtsort: Bierbaum 16
Dienstgrad: Schütze
Gefallen: 3.12.1942, verstorben im Kriegslazarett 2/607 Stalino, Ukraine
Grabstelle: Er wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Sein Grab befindet sich derzeit noch in Donezk.

 
Wisböck Anton
Geburtsdatum: 7.6.1920
Geburtsort: Bierbaum 15
Sohn des Karl Franz Wisböck und der Barbara geb. Strasser
Dienstgrad: Gefreiter
Gefallen: 24.2.1942 bei Oserowo, Sowjetunion
Grabstelle: Er konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kursk - Besedino war somit leider nicht möglich. 
 

Quellen:
Pfarrmatriken Bierbaum, Kirchberg am Wagram
Standesamt Kirchberg am Wagram 
 
Unsere Artikel, die NS-Zeit betreffend, dienen nur dem Zweck der staatsbürgerlichen Aufklärung und der militär- und zeithistorischen Forschung über die Ereignisse und Vorkommnisse von vor über 70 Jahren. Wir wollen solche Darstellungen nicht als falsche Glorifizierung verstanden wissen und distanzieren uns dezidiert von nationalsozialistischem Gedankengut.   
 

August 2018, letzte Änderung Februar 2024
Maria Knapp